Das 7-Punkte-Programm des ÖTV: Individualförderung

oetv_logo_klein_27032015

Künftig wird der ÖTV eine variable Anzahl der besten Burschen und Mädchen des Landes von 14 bis 23 Jahren, unabhängig von deren Trainingsstandort und Trainerumfeld, mit einer direkten finanziellen Unterstützung in Form einer Einmal-Summe fördern. Bei eindeutiger Erfüllung der erforderlichen Kriterien wird es 15.000 Euro aus dem Fördertopf geben; die zweite Variante ist mit 7500 Euro dotiert, über deren Ausschüttung die Sportkommission individuell entscheiden wird. Die zu erfüllenden Voraussetzungen umfassen hierbei, neben besagter Altersgrenze, eine gute Leistungstendenz (in spielerischer und physischer Hinsicht), Kooperationsbereitschaft und Einstellung zum Sport sowie natürlich die Position in den internationalen Ranglisten.

Die besten österreichischen SpielerInnen haben zudem die Möglichkeit, etwa über das „Team Rot-weiß-rot“, die Sporthilfe und das Programm „Rio 2016“ oder als Heeressportler zusätzlich Unterstützung erhalten.