Die ITF-Jugendturniere

by tennis.com.au

Mittlerweile um die 300 Turniere im Jahr umfasst der ITF Junior Circuit, eine Serie für die Altersklasse U18, die weltweit in mehr als hundert Ländern ausgetragen werden.

NachwuchsspielerInnen werden hier an ein professionelles Niveau herangeführt, gleichzeitig bieten die Turniere ihnen bessere Einstiegsmöglichkeiten in den Erwachsenenbereich. Auf Basis dieser Turniere wird auch die Weltrangliste der JuniorenInnen erstellt. Den Top Ten-SpielerInnen wird darüber hinaus am Ende der Saison die Möglichkeit geboten, im darauffolgenden Jahr bei drei Future-Turnieren der Pro-Tour (ITF Pro Circuit) im Hauptbewerb an den Start zu gehen. Viele spätere Top-Stars, unter anderem Ivan Lendl, Hana Mandlikova, Pat Cash, Stefan Edberg, Gabriela Sabatini oder Roger Federer, habe ihre ersten Schritte auf der Junioren-Tour in Richtung Profitennis gemacht.