Die ÖTV-Jugend-Turnierreform

by Kurier

Die ÖTV-Turnierreform wurde am 15.06.2015 mit den ÖTV-Jugendreferenten, dem ÖTV-Sportteam und in Abstimmung mit dem ÖTV-Turnierreferat beschlossen. Sie ist per 15.10.2015 gültig.

Eine wesentliche Aufgabe des ÖTV ist es, allen Tennisspielerinnen und Tennisspielern eine gut strukturierte Turnierlandschaft anzubieten. Das neue ÖTV-Sportkonzept umfasst nicht nur die Förderstruktur, sondern sieht auch eine Adaptierung des ÖTV-Turnierwesens im Bereich der Jugend vor. Alle wesentlichen Neuerungen, die gemeinsam mit den verantwortlichen Jugendreferenten der Bundesländer beschlossen wurden, sind folgend kurz zusammengefasst:

Der Aufbau der Turnierlandschaft sieht Kategorie I, II, III und IV vor. Darunter gibt es für Turniereinsteiger ÖTV Turniere ohne Kategorie.