Eine kurze Geschichte des ÖTV – 1974

Im Jahre 1974 fand das erste Vorgängerturnier der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle statt. Der ÖTV lehnte damals eine Beteiligung ab, dies war die große Chance, als Veranstalter zumindest einen Bruchteil der Turniereinnahmen großer Verbände zu haben. Im selben Jahr wurde der „Austria Tennis Pool“ beauftragt, neue Geldmittel für den ÖTV zu erschließen, der damals rund 50.000 Mitglieder zählte. Heute sind es rund viermal so viele, über 1.500 Teams spielen in der Mannschaftsmeisterschaft.