Geschichte, Rekorde, Helden – Grand Slam Siege

by Kurier

Grand-Slam-Sieg

1938: Don Budge (USA)
1953: Maureen Connolly (USA)
1962/1969: Rod Laver (Australien)
1970: Margaret Smith Court (Australien)
1988: Steffi Graf

 

Karriere-Grand-Slam (mindestens 1 Sieg bei allen Grand Slams):

Andre Agassi (USA), Don Budge (USA), Fred Perry (GBR), Roy Emerson (Australien), Rod Laver (Australien)

 

Schnellstes Grand-Slam-Endspiel:

1988 French Open: Steffi Graf – Natascha Zvereva 6:0, 6:0 in 34 Minuten.

 

Jüngster Grand-Slam-Sieger:

1989 besiegte Michael Chang im Alter von 17 Jahren und drei Monaten im Finale der French Open Stefan Edberg mit 6:1, 3:6,4:6, 6:4 und 6:2.