Schläger beim Padel Tennis

Durch diese Abweichungen zum normalen Tennisspiel bleiben die Bälle länger im Spiel und es kommt zu längeren Ballwechseln, da die von der Wand rückspringenden Bälle wieder gespielt werden müssen. Wie gesagt, sind die Bälle und das Punktezählsystem dieselben wie beim Tennis. Die Schläger haben eine elastische Schlagfläche, die mit Löchern versehen ist. Dadurch haben die Schläger weniger Luftwiderstand und sie sind leichter. Anfangs waren die Schläger aus Holz, aber die Verbreitung des Spiels und der unweigerliche Anstieg bei der Nachfrage, sowie die Qualität der Materialien trugen zu raffinierteren Lösungen bei. Derzeit sind die meisten Schläger aus Carbon oder Kevlar Materialien. Was die Form betrifft, ist die Schlagfläche etwas kleiner als die des Tennisschlägers und der Griff ist kurz. So kann der Schläger leichter als jene mit langer, schlanker Form kontrolliert werden.