Schultennis in Österreich

by streettennis canada

Tennis soll als Ergänzung und Erweiterung des lehrplanmäßigen Sportunterrichts etabliert werden. Streettennis bildet hierzu den idealen Einstieg ab der Volksschule, da mit Hilfe der Kleinfeldtennisanlage und des Speedballes ganzjährig – also auch in der Turnhalle – das problemlose Kennen- und Erlernen der Lifetime-Sportart ermöglicht wird. Die Landesreferenten in den einzelnen Bundesländern organisieren über die pädagogischen Institute Fortbildungen in diesem Bereich und begeistern KollegInnen für ihr Bestreben.

Idealerweise werden Kooperationen mit örtlichen Vereinen eingegangen, Talente gefördert und alle Kinder und Jugendlichen zu außerschulischem Sporttreiben motiviert. Tennis ist durch seine sportmotorische, persönlichkeitsbildende und der Gesundheit dienende Prägung sowie durch seine Hinführung zum Fairplay im Schulsport von großer pädagogischer Bedeutung. Diese wird durch die Organisation und alljährliche Durchführung des ÖTV-Schulcups, eines u14 Mixed-Teambewerbes, der seit Jahren zu den beliebtesten Schulsportwettkämpfen in Österreich zählt, manifestiert.