Thiems Davis Cup-Debüt

by kurier

Leider war das Davis Cup- Team in der jüngeren Vergangenheit etwas vom Pech verfolgt: Nach der Niederlage gegen die Niederlande im Weltgruppen-Playoff des Jahres 2013 musste sich Österreich auch im Viertefinale der Europa-Afrika-Zone im Auswärtsduell gegen die Slowakei 1:4 geschlagen geben. Dominic Thiem unterlag bei seiner Davis Cup-Premiere Norbert Gombos in vier Sätzen, Andreas Haider-Maurer ging gegen Lukas Lacko über fünf Sätze, musste sich aber dennoch geschlagen geben. Nachdem am zweiten Spieltag auch das Doppel-Duo Alexander Peya / Dominic Thiem nach fünf Sätzen gegen Martin Klizan / Michal Mertinak nicht als Sieger vom Platz gehen konnten, lag die Slowakei damit uneinholbar mit 3:0 in Führung. Haider-Maurer sorgte gegen Gombos noch für den Ehrenpunkt, am Ende stand ein 4:1 auf der Punkteliste.