Turniererfolge der Jüngsten

by Kurier

Julian Knowles Erfolgsbilanz umfasst 18 ATP-Turniersiege, darunter der Sieg bei den US Open im Jahr 2007 sowie sein bisher letzter Titelgewinn im Jahr 2014 in Halle. Österreichs „jüngster“ Doppel-Titelträger hört auf den Namen Philipp Oswald: Im März 2014 hatte Oswald im Alter von 28 Jahren an der Seite des Spaniers Guillermo Garcia-Lopez über seinen ersten ATP-Titel jubeln dürfen, zwei Monate später mit Partner Martin Klizan in Nizza über seinen zweiten, 2015 holte er in Rio de Janeiro sogar die Trophäe bei einem ATP-500-Turnier. Mit Dominic Thiem, der in jungen Jahren mit dem Finaleinzug in Kitzbühel 2014 oder dem Viertelfinale in Miami 2015 schon große Erfolge feiern durfte und sich fix in den Top 50 etabliert hat, Andreas Haider-Maurer oder Patricia Mayr-Achleitner gibt es noch zahlreiche weitere SpielerInnen, die immer wieder für Erfolge sorgen.